Fragen und Antworten zum Kredit

Wer bekommt einen Kredit?
Im Grunde bekommen alle volljährigen Personen einen Kredit. Einige Kreditbedingungen sind allerdings notwendig. Diese Bedingungen können aber von Bank zu Bank sehr unterschiedlich sein. Deshalb sollten sie immer mehrere Banken miteinander vergleichen.
Eine Übersicht von Banken mit Kreditvergabe finden Sie hier.

Einen Kreditrechner zum Vergleich von Banken finden Sie hier.

 
Welche Informationen müssen mitgeteilt werden?
Um einen Kredit zu bekommen müssen alle in einem standartmäßigen Vertrag anzugebenen Informationen der Bank übermittelt werden. Dazu gehört z.B. ihre komplette Anschrift und eine Kopie ihres Personalausweises. Zusätzlich müssen auch ihre finanziellen Verhältnisse mitgeteilt werden. Die Bank verlangt dazu ihren Arbeitgeber, ihr Einkommen, ihr Familienstand und normalerweise ihre letzten beiden Gehaltsabrechnungen. Sollten Sie ein Soldat oder Beamter sein, ist die Beamtenurkunde vorzulegen. Selbstverständlich müssen alle Angaben wahrheitsgemäß beantwortet werden.

 
Was ist ausschlaggebend für die Höhe der Kreditzinsen?
Ausschlaggebend für den Kreditzins ist die Bonität des Antragstellers. Je besser die Bonität ist, desto geringer ist normalerweise der Kreditzins. Die Berechnung der Bonität und den davon abhängigen Kreditzins kann von Bank zu Bank sehr unterschiedlich sein. Deshalb sollten Sie bei mehreren Banken ein Kreditantrag stellen und vergleichen.

 
Was ist eine Schweizer Kredit oder auch ein “Kredit ohne Schufa”?
Auch mit einem negativen Schufa-Eintrag können sie einen Kredit bekommen. Der Schweizer Kredit, der auch Auslandskredit genannt wird macht dies möglich. Er heißt Schweizer Kredit, weil er von Schweizer Banken vergeben wird. Diese kontaktieren nicht die Schufa und übermitteln auch keine Informationen an diese. Gewöhnlich hat eine Schweizer Kredit einen etwas höheren Zinssatz. Dies kommt daher, da das Risiko für die Bank höher ist. Auch beim Schweizer Kredit sollten verschiedene Banken vergleichen.
Eine Auswahl an Banken mit Schweizer Kredit finden Sie hier.

 
Ist der Schweizer Kredit genauso flexibel wie ein normaler Kredit?
Ja. Sie müssen sich aber auf eine überwiegend höhere Mindestrate einstellen.

 
Wie schnell ist die Auszahlung bei einem Schweizer Kredit?
Die Auszahlungsgeschwindigkeit ist sehr unterschiedlich. Erfahrungsgemäß sollten sie mit ungefähr 8 Arbeitstagen rechnen.

 
Ich habe eine Eidesstattliche Versicherung. Kann ich einen Schweizer Kredit bekommen?
Auch bei einer Eidesstattlichen Versicherung ist eine Kreditauszahlung des Schweizer Kredits möglich.

 
Gibt es eine Altersbeschränkung bei einem Schweizer Kredit?
Die Altersbeschränkung richtet sich an die Vorgangsverfahren der jeweiligen Bank. Wenn man in den neuen Bundesländern wohnt darf man nicht älter als 55 Jahre, in den alten Bundesländern nicht älter als 58 Jahre sein. Bis zu diesem Alter ist ein reibungsloses Prüfungsverfahren gegeben.

Was ist ein Beamtendarlehen?
Ein Beamtendarlehen hat meist eine sehr lange Laufzeit von 10 bis 20 Jahren. Die monatlichen Raten sind dadurch im Vergleich zu einem Ratenkredit sehr niedrig. Dieses Darlehen kommt nur für Angestellte im öffentlichen Dienst mit einer Mindestdienstzeit von 15 Jahren in Frage. Wenn Sie Angestellter im öffentlichen Dienst sind, sollten sie dieses Kredit wählen.