Wertpapiere auf Kredit

Wertpapiere auf Kredit

Großes Risiko – Wertpapiere auf Kredit zu kaufen Davon, Wertpapiere auf Kredit zu kaufen, raten Experten dringend ab. Das Risiko ist viel zu groß. Kreditbedingungen – das Amen in der Kirche Wenn man einen Kredit aufnimmt, leiht man auf eine bestimmte Zeit Geld von der Bank, die für ihre Leistungen Zinsen auf die geliehene Summe erhebt. Das ist hinlänglich bekannt. Unabhängig davon, was man mit dem Geld macht, sind aber zwei Dinge absolut sicher: zum einen muss man den Kredit am Ende der Kreditlaufzeit zurückzahlen; zum anderen muss man während der Kreditlaufzeit die Zinsen auf den Kredit berappen. Hat man beispielsweise einen Kredit von 10.000 Euro aufgenommen zu 5 Prozent Zinsen, so werden 500 Euro Zinsen fällig. Man muss also der Bank dann 10.500 Euro zurückzahlen. War dieser Kredit nun dazu gedacht, Wertpapiere zu kaufen, so müssen die Wertpapiere mindestens 5 Prozent im Wert steigen, damit man nach Rückzahlung des Kredits keine Verluste gemacht hat. Womit man das eigentliche Ziel ja schon verfehlt hätte: nämlich mit dem geliehenen Geld noch mehr Geld zu erwirtschaften. Ein Wachstum von fünf Prozent ist schon ein relativ guter Wert für sichere Papiere, d.h. Papiere, die vor hohen Kursschwankungen (relativ) gefeit sind. Will man aber deutlich mehr also fünf Prozent erwirtschaften, damit der Gewinn auch größer wird, so muss man sich darauf einstellen, Wertpapiere mit höherem Risiko kaufen zu müssen. Höheres Risiko heißt genau das: es kann theoretisch einen raschen Wertanstieg geben, aber der kann ebenso rasant auf wieder fallen – und das unter den Einkaufspreis. Selbst wenn man sich sehr gut mit Wertpapieren auskennt: niemand kann derzeit irgendwelche auch nur annähernd sicheren Prognosen über die Entwicklung an den Börsen machen. Selbst Experten halten sich hier bedeckt und raten zur Vorsicht. Verlockung günstiger Kreditzinsen Nicht ganz so bekannt in Sachen Kreditvergabe ist, dass die Zinshöhe nicht nur von Geldinstitut zu Geldinstitut unterschiedlich hoch ausfällt, sondern dass es auch ökonomisch bedingt zyklische Entwicklungen in den Zinssätzen gibt. Dies bedeutet, dass die gleiche Bank in diesem Jahr womöglich einen Kredit zu deutlich niedrigeren Zinsen vergibt als im Vorjahr. Derzeit sind nun die Zinsen auf Kredite relativ niedrig, was dazu führt, dass man sich gut und gerne überlegt, einen Kredit aufzunehmen, um damit in Wertpapiere zu investieren. Denn sind die Zinsen auf das geliehene Kapital niedrig, so müssen auch die Wertpapiere schon weniger Gewinn erzielen, um zu garantieren, dass man ein Plus erwirtschaftet.  Aber selbst der Bankenverband...

Read More

Tagesgeld als Geldanlage?

Trotz Eurokrise eine Sparanlage wählen? Die Zeiten sind hart und undurchschaubar. Niemand weiß, wohin die aktuelle Eurokrise führt und ob es noch lohnenswert ist, eine Anlageform bei der Bank zu wählen. Immer mehr Menschen investieren in Sachwerte und versuchen auf diesem Weg, einer gefürchteten Inflation zu entgehen und mehr Sicherheit für die Altersvorsorge zu erlangen. Doch auch ein Tagesgeldkonto ist keine unsichere Angelegenheit und der Interessen wählt hier ein Konto, auf das er täglich zugreifen und darüber verfügen kann. Anlagen streuen spendet Sicherheit Die beste Vorsorge für den Lebensabend gestaltet sich in einer Streuung der Finanzen. Hier kann beispielsweise ein Teil der Ersparnisse auf einem zinskräftigen Tagesgeldkonto, ein anderer Teil in Gold oder andere Sachwerte angelegt werden. Mit einer Streuung der Anlagen sichert sich der Sparer am besten ab und genießt den Vorteil, dass er immer über eine ansprechende Rendite verfügt und mit verschiedenen Möglichkeiten zur Absicherung beiträgt. Derzeitige Panik erweist sich als unbegründet Auch wenn die Politik einige für Verbraucher häufig Angst schürende Veränderungen in Europa anberaumt hat, ist derzeit keine Entwertung der finanziellen Mittel durch Inflation oder Staatsbankrott zu befürchten. Sparer können beruhigt sein und ihr Geld weiter gut verzinst anlegen. Gerade bei Tagesgeldkonten sind die Zinsen wieder gestiegen und ermöglichen eine ansprechende Rendite ohne Risiko. Da der Sparer täglich über sein Geld verfügen und entweder einen Teil, aber auch den kompletten Betrag abheben kann, geht er mit dieser Anlageform kein Risiko ein und kann jederzeit eine Entscheidung nach seinen Vorstellungen treffen. Im Internet finden sich nicht nur verschiedene Tipps über Anlageformen mit ansprechender Rendite, sondern auch zahlreiche Meinungen und Empfehlungen zur Streuung bei Investitionen und der daraus resultierenden Sicherheit für die Anleger. Unter anderem bei http://tagesgeldkontovergleichen.org/ kann man die Angebote gut...

Read More

Suche nach dem perfekten Versicherungsmakler – Tipps und Tricks

Auf der Suche nach der geeigneten Versicherung wünschen sich viele Kunden eine persönliche und kompetente Beratung. Angebote und Vergleichsseiten gibt es zwar zuhauf im Internet zu finden – doch der menschliche Kontakt spricht auch heutzutage noch viele Suchende an. Wer ist nun besser? Versicherungsmakler oder Versicherungsvertreter? Informationen vom Sachverständigen einholen Sicher: Ein Versicherungsmakler will in erster Linie Verträge zum Anschluss bringen und seine Provisionen kassieren. Aber damit steht er ja nicht den Interessen des Kunden im Wege, der diesen Makler aufsucht, um eine geeignete Versicherung zu finden. Auf der Suche nach einem guten Versicherungsmakler sollte man ein bisschen Vertrauen auf den Sachverstand des Brokers (wie diese Makler auch genannt werden) haben. Denn diese haben in der schier endlosen Fülle der mittlerweile kursierenden Versicherungsangebote meistens noch den besten Überblick und können dabei behilflich sein, schnell und zielsicher das geeignete Angebot für den Kunden zu finden. Makler vs Vertreter Machen Sie nicht den Fehler, einen Versicherungsmakler mit einem Versicherungsvertreter gleichzusetzen oder zu verwechseln. Letzterer ist nämlich exklusiv für eine Versicherungsgesellschaft tätig und wird Ihnen nur Produkte eben jener Gesellschaft anbieten. Zwar können diese durchaus passend und für Ihre Ansprüche genügend sein. Allerdings haben Sie hier nicht die Möglichkeit, Angebote verschiedener Gesellschaften zu vergleichen, um so eventuell noch günstigere Optionen aufzuspüren. Diese Leistungen bekommen Sie nur über Versicherungs-Vergleiche im Internet – oder eben über einen Versicherungsbroker. Auch für Firmenkunden können sich Versicherungsmakler als vorteilhaft erweisen: Über Risikoanalysen, Preisvergleiche, die Übernahme der Abwicklung bei Schadensfällen und eine beständige Betreuung und Beratung bestehender Versicherungen unter der Beachtung sich ergebender Veränderungen kann sich für Firmen als überaus nützlich herausstellen. Versicherungsmakler verfügen über eigenes Fachpersonal, die im Schadensfall zur Aufnahme und Besichtigung herangezogen werden können. Die Sachverhalte werden sodann an den Versicherungsvertreter weitergeleitet und die Schadenabwicklung überwacht. Der Kunde muss sich so um nichts kümmern und kann bei Bedarf immer den Stand der Dinge abfragen. Bild: © Marco2811 –...

Read More

Jetzt umschulden wegen geringer Kreditzinsen?

Die Wirtschaft kommt nicht richtig in die Gänge, die Schuldenkrise der EU-Staaten ist nach wie vor ein vorherrschendes Thema und noch weitere Faktoren führten dazu, dass die Europäische Zentralbank Ende 2011 gleich zweimal den Leitzinssatz reduziert. Kreditnehmer haben sich über diese Maßnahme sicherlich gefreut, denn Darlehenszinsen sind derzeit so niedrig wie kaum zuvor. Daher erwägen besonders viele Verbraucher in der aktuellen Situation, eine Umschuldung vorzunehmen. Eine Umschuldung kann es in verschiedenen Finanzierungsbereichen geben. Das Umschulden beinhaltet im Prinzip immer, dass aktuell genutzte Darlehen durch ein oder mehrere andere Kredite ersetzt werden. Besonders sinnvoll kann eine Umschuldung derzeit aufgrund der niedrigen Kreditzinsen im Bereich der Dispositionskredite sein. Nicht wenige Kunden nutzen den Dispositionskredit über viele Jahre hinweg, obwohl die genehmigte Kontoüberziehung eigentlich nur für den kurzfristigen Bedarf gedacht ist. Dennoch zahlen viele Kontoinhaber einen Sollzinssatz von teilweise bis zu 13 Prozent. Wesentlich günstiger wäre es jedoch, den Dispositionskredit in einem Ratenkredit umzuschulden. Denn solche Ratenkredite sind derzeit bereits ab einem Zinssatz von vier oder fünf Prozent erhältlich – ein hohes Zins-Einsparpotential. Die Umschuldung kann hier sehr schnell und einfach erfolgen, indem einfach ein Ratenkredit aufgenommen wird und das überzogene Girokonto bzw. der damit in Anspruch genommene Dispositionskredit ausgeglichen werden. Umschuldung kann auch im Baukredit-Bereich sinnvoll sein Nicht nur die Umschuldung vom Dispositionskredit in einen Ratenkredit oder auch von einem Ratenkredit in einen anderen Konsumentenkredit mit günstigen Konditionen kann derzeit sinnvoll sein, sondern auch die Umschuldung im Baukredit-Bereich. Wer zum Beispiel vor fünf Jahren einen Immobilienkredit mit einer Zinsfestschreibung von beispielsweise zehn Jahren abgeschlossen hat, zahlt derzeit deutlich höhere Zinsen, als es bei den aktuellen Baukrediten der Fall ist. Allerdings muss man beim Baukredit mit Zinsfestschreibung die zu zahlende Vorfälligkeitsentschädigung beachten, falls man das Darlehen vorzeitig ablösen möchte. Diese Vorfälligkeitsentschädigung kann nämlich eine eventuelle Zinsersparnis...

Read More

Günstige Kredite von der CreditPlus Bank

Schon einige Zeit schneidet die CreditPlus Bank in Kreditvergleichen sehr gut ab, wenn es um Ratenkredite bzw. Sofortkredite geht. Der Zinssatz zählt auch aktuell zu den günstigsten, wenn man das Angebot der CreditPlus Bank mit denen der anderen Kreditgeber vergleicht. Derzeit kann man den Sofortkredit schon ab einem Zinssatz von lediglich 2,99 Prozent (effektiv) erhalten. Darüber hinaus bietet die Bank auch einen zinsgünstigen Ratenkredit an. Der Ratenkredit der CreditPlus Bank wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem von der Fachzeitschrift Börse online. Hier wurde die CreditPlus Bank mit dem Titel „Beste Spezialbank 2011“ in der Kategorie Ratenkredite ausgezeichnet (Ausgabe 24/2011). Bei den Finanzierungssummen hat der Kunde beim Sofortkredit eine recht große Auswahl, und zwar im Bereich zwischen mindestens 2.000 und maximal 70.000 Euro. Die Höhe des Zinssatzes richtet sich beim Sofortkredit der CreditPlus Bank sowohl nach der Laufzeit als auch nach der Darlehenssumme. Den derzeit günstigsten Effektivzinssatz von lediglich 2,99 Prozent muss man zahlen, falls man sich für eine Darlehenssumme von maximal 2.499 Euro entscheidet. Die Laufzeit darf dabei nicht mehr als zwölf Monate betragen. Der zinsgünstige Beamtenkredit der CreditPlus Bank Auch für Beamte und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst hat die CreditPlus Bank derzeit ein attraktives Kreditangebot parat, nämlich den Beamtenkredit. Die Zinssätze sind hier ebenfalls sehr günstig und die Laufzeiten reichen von 12-120 Monaten. Kreditsummen können hier zwischen 2.000 und bis zu 70.000 Euro vergeben werden. Darüber hinaus kann der Kreditnehmer auch jederzeit Sondertilgungen vornehmen, die für ihn kostenlos sind. Neben dem Sofortkredit und dem Beamtenkredit bietet die CreditPlus Bank auch noch einen zinsgünstigen Autokredit sowie eine Baufinanzierung für ihre Kunden...

Read More

Ballonfinanzierung beim Autokauf immer beliebter

Das Frühjahr ist traditionell Saison für den Kauf von Neuwagen und auch die Händler sind in dieser Jahreszeit stark mit Sonderaktionen am Markt vertreten. Zum Teil werden sowohl größere Preisnachlässe als auch sehr günstige Finanzierungen angeboten. Mehr als ein Drittel aller Autokäufer, die sich hierzulande einen Neuwagen zulegen, nutzen eine Finanzierung. Bei der Autofinanzierung, die beim Händler vorgenommen wird, wird die sogenannte Ballonfinanzierung immer beliebter. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass mittlerweile mehr als 20 Prozent aller Autokäufer, die eine Finanzierung über den Händler vornehmen, eine Ballonfinanzierung bevorzugen. Doch was genau ist eine Ballonfinanzierung eigentlich und worin liegen die Vorteile diese Finanzierungsform? Bekannt ist die Ballonfinanzierung auch als Finanzierung mit Schlussrate oder als Drei-Wege-Finanzierung. Ursprünglich wird diese Variante vor allem im Bereich des Leasings genutzt, wird heute aber auch immer öfter als Kreditfinanzierung angeboten. Die Ballonfinanzierung beinhaltet, dass die Darlehenssumme quasi in zwei Teilen zurückgezahlt wird. Der erste Teil beinhaltet die monatlichen Kreditraten, wie sie bei jeder Autofinanzierung beim Händler zu zahlen sind. Diese Raten sind gleich hoch und erstrecken sich über die gesamte Laufzeit hinweg. Höhere Schlussrate sorgt für niedrige Monatsraten Der zweite Teil der Rückzahlung besteht dann in der Schlussrate, die erheblich höher ist, als die vorangegangenen Monatsraten. Der große Vorteil besteht für den Kreditnehmer darin, dass die monatlichen Kreditraten geringer ausfallen können, weil ein größerer Teil der Darlehensschuld am Ende durch die höhere Schlussrate getilgt wird. Wie hoch die Schlussrate ist, kann meistens relativ frei mit dem Autohändler bzw. der angeschlossenen Autobank vereinbart werden. Eine Ballonfinanzierung könnte in der Praxis zum Beispiel wie folgt aussehen: Der Kaufpreis des Neuwagens beträgt 18.000 Euro. Durch den Verkauf des bisherigen Fahrzeuges erhält der Kunde vom Händler 8.000 Euro, sodass noch 10.000 Euro finanziert werden müssen. In der Folge könnte zum Beispiel vereinbart werden, dass die Schlussrate 4.000 Euro beträgt, sodass zuvor noch 6.000 Euro in monatlichen Kreditraten über einen Zeitraum von beispielsweise drei Jahren abbezahlt werden müssen. Die monatliche Kreditrate würde dann lediglich bei rund 170 Euro...

Read More